Zur Favoritenliste hinzufügen

Vorgeschlagen von Alexandra Schreiben Sie die 12 August 2023
Lesezeit: 3 min

Treffen mit Aurore Thuault

Aurore ist Kunststickerin in Beaulieu-sous-la-Roche. Bevor ich sie in ihrer Werkstatt traf, weckte das Wort „Sticken“ vor allem Erinnerungen an meine Kindheit. Ich sah meine Großmutter, ihre Trommel in der Hand, wie sie kleine ländliche Gemälde im Kreuzstich malte. Aber hier, mitten im bunten Universum von Aurore, wird mir schnell klar, dass Kunststickerei viel weiter geht, als ich es mir hätte vorstellen können ...

J'ai eu meine erste überraschung indem er in der Werkstatt die Gemälde seiner „Unkragled“-Serie entdeckte, die aus mit Nadeln bestickten Lego®-Steinen besteht meine zweite überraschung Als ich Aurore fragte, welches Material sie am liebsten stickte, antwortete sie „Metall“.


Erster Eindruck

Aurores Gesicht drückt Konzentration aus. Mit präzisen und schnellen Gesten fangen ihre Finger winzige goldene Perlen, schwarze Röhren, Kupferplättchen. Nach einer genau festgelegten Reihenfolge schiebt sie diese Kleinteile mit einer feinen Nadel auf einen Faden.

Unter meinen Augen entsteht das, was Aurore nennt „ein Modul“. Eine filigrane 3D-Konstruktion, die ohne Stoffträger auskommt und raffinierte Ohrringe entstehen lässt.

Seine Karriere

Für Aurore war der Weg zur Stickerei lang und beschwerlich. Nach einem eher klassischen Hintergrund in angewandten Fremdsprachen und internationalem Handel verspürte sie das Bedürfnis, mit ihren Händen zu arbeiten und orientierte sich neu auf das Handwerk.

Nach einer Ausbildung im Nähen, Zeichnen, Handsticken und Kunststicken perfektionierte sie ihre Techniken und vervollständigte ihr Wissen. Dann folgen Sie mehrere Jahre intensive Arbeit in den Stickerei-Werkstätten und Haute-Couture-Häusern in Paris.

Da Aurore dieses Universum jedoch zu schätzen weiß, beschließt sie, sich für einen Moment davon zu entfernen, um sich ihren eigenen Kreationen zu widmen. Der Weg ist somit frei für Tests und Recherchen sowohl technischer als auch künstlerischer Natur, die zu erstaunlichen Ergebnissen führen werden.

Ende 2021 eröffnete Aurore Thuault sie Workshop im Cour des Arts à Beaulieu-sous-la-Roche.



Beim Wettbewerb Ateliers d'Art de France 2023 wurde Aurore nominiert Regionalsiegerin Pays de la Loire, dann Landessiegerin in der Kategorie „Creation“ für ihr Stück „Luna 1 Gold“.

Nächster Schritt: die Pariser Salons.

Sie können seine Gemälde auf KAZoART, einer Online-Kunstgalerie, sehen (und kaufen). Für Schmuck gehen Sie zu Etsy.


Der beste Weg, ihre Welt zu entdecken, besteht darin, Aurore in ihrem Atelier zu treffen, umgeben von Gläsern voller Perlen, Stoffstücken, Stickwebstühlen … und ihr bei der Arbeit zuzusehen, während sie sich über ihre laufenden Arbeiten beugt.

Mehr erfahren

AURORE THUAULT, ZEITGENÖSSISCHE STICKERIN
85190 BEAULIEU-SOUS-LA-ROCHE

+06 74 55 33

Webseite

Webseite

Meinen Weg berechnen